Untermenü

Inhalt

AK-Classic-Young

Der folgende Bericht informiert über das AK-Classics-Young Lehrlingskonzert 2019 im Brucknerhaus in Linz.

Wie jedes Jahr veranstaltete auch heuer wieder die Arbeiterkammer Oberösterreich ein Lehrlingskonzert für alle Berufsschüler. Auch wir, die 2gaVW der Berufsschule Vöcklabruck-Gmunden, durfte das Konzert am Dienstag, 12. März 2018 besuchen.

Kurz nach 12 Uhr wurden wir vom Busunternehmen „Apfl“ vor der Berufsschule abgeholt. Unser Klassenvorstand Markus Streif begleitete uns dabei. Bevor wir nach Linz fuhren, mussten wir noch andere Schülerinnen und Schüler der Berufsschulen in Vöcklabruck und Attnang abholen. Gegen 13:30 Uhr kamen wir in Linz beim Brucknerhaus an.

Geschätzt 700 Schüler besuchten das Lehrlingskonzert. Am Beginn des Konzertes präsentierte uns der Organist die neue Orgel des Brucknerhauses von. Danach stellte sich Dirigentin Elisabeth Fuchs mit der Philharmonie Salzburg vor.

Viele bekannte Werke wie zum Beispiel „Star Wars“ von John Williams und „Freude schöner Götterfunken“ von Ludwig van Beethoven, aber auch eher unbekannte, zum Beispiel „Danzón No. 2“ von Arturo Márquez oder „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss, wurden uns vorgetragen. Beim Radetzkymarsch durften Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument beherrschen und dieses auch mitgenommen hatten, mit den Profimusikerinnen und –musikern auf der Bühne gemeinsam musizieren. Ein Berufsschüler konnte dabei mit seinen Fähigkeiten als Dirigent glänzen.

Außerdem spielte eine junge Musikerin, Sarah Moser, gemeinsam mit der Philharmonie Salzburg ein Solostück am Violoncello und Lorenz Gerl ein Stück mit Marimba. Am Ende tanzte Jasmin Rituper, eine weltweit bekannte Tänzerin, zu einem Stück.

Gegen 16:00 Uhr machten wir uns wieder auf den Weg zurück in die Berufsschule und stellten fest, dass es eine gelungene Veranstaltung war.

AK-Classic-Young